Weiterbildung zum Entwicklungscoach im Gesundheitswesen

Die aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen sind geprägt von strukturellen Veränderungen, finanziellen Kürzungen und immer höher werdenden Anforderungen an die Handlungskompetenzen der Führungskräfte und Mitarbeiter.

Die Führungskräfte erleben laufend Situationen in denen:

  • sie Veränderungen aufgrund neuer Anforderungen umsetzen müssen
  • Personal vor Ort knapp ist
  • Differenzen in der Kommunikation untereinander entstehen
  • Zuständigkeiten geklärt werden müssen
  • die eigene Überlastung mit der Vielfalt der Anforderungen
  • und viele weitere Herausforderungen

Das Coaching-Konzept zum Entwicklungscoach im Gesundheitswesen bietet die Reflektion und Bearbeitung der verschiedenen Aspekte des beruflichen Alltags mit Coaching-Methoden an. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Thematik „Gesund in der Arbeitswelt“ gelegt. Aus unterschiedlichen Perspektiven erfolgt die Analyse der Triebfedern von Menschen, Teams und Organisationen mit dem Profil Dynamics®-Tool zur Verbesserung der Zusammenarbeit und Schonung der eigenen Ressourcen. Kommunikative und soziale Kompetenzen werden gestärkt, verbessert und ausgebaut.

Coaching ist die intensivste und gleichzeitig nachhaltigste Form von aktiver Personalentwicklung. Der Ansatz der Ausbildung verfolgt die eigene Stärkung des Coachee und die Entwicklungspotentiale von Teams auszubauen und zu fördern.

Persönlicher Nutzen:

  • Stärkung und Reifung der eigenen Persönlichkeit
  • Kennen des eigenen Wertesystems und Ihrer Handlungsmotivation
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Handlungskompetenz und Methodenkoffers
  • Stärkung der eigenen Stressprävention und Gesunderhaltung im Arbeitskontext
  • Ausbau der eigenen Professionalität zur beruflichen Weiterentwicklung

Nutzen für die Organisation:

  • Förderung der Entwicklungspotentiale Einzelner und des Teams mit dem Ziel der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung der Zusammenarbeit und Arbeitsprozesse
  • Verbesserung der Bindung und Motivation
  • Wertschätzende und empathische Kommunikationsprozesse gestalten zur Verbesserung des Beziehungsmanagements
  • Erweiterung der Handlungskompetenzen, um in Krisen- und Konfliktsituationen besser reagieren zu können.

Dieses Angebot ist entstanden aus Anfragen und Entwicklungen, die wir wahrnehmen. Um Sie kompetent begleiten zu können, haben wir uns als Ausbildungsteam mit weiteren Experten zusammengetan.

Schauen Sie dazu gerne auch unsere Internetseite: www.conicare.de